Bauernhof-pädagogik

 

Bildung und Natur

Pädagogik in der Natur (Feld, Wald und auf dem Bauernhof). An welchen Orten konnten wir dies z.B. in der Kindheit finden? Ja genau richtig – draußen an der frischen Luft in der Natur. Nur wie komme ich dahin und wer begleitet diese Schritte? Hier setzt unser Konzept an.
Die Bauernhofpädagogik versucht den schon zum Teil verlorengegangenen Bezug zur Natur , zu den Tieren und zur Landwirtschaft wieder herzustellen. Bauernhöfe stellen ideale Lern- und Erlebnisorte für Kinder und Jugendliche dar. Sie ermöglichen nachhaltiges und effizientes Lernen durch direkte Sinneserfahrungen. Bauernhöfe sind umfassende und erfolgbringene Lernorte.
Das schöne ist, dass riesen große (Lern)Potential was unsere Kinder mit auf unsere Welt bringen erfahrbar zu machen. Kinder werden mit einer intensiven und hartnäckigen Neugier und dem Wunsch, die Welt um sie herum zu erforschen, geboren. Es ist die Freude des Erforschens, die ihre Fähigkeit zu lernen, kritisches Denken und Argumentieren vorantreibt. Jüngste Forschungen (Gruber et al 2004) haben gezeigt, dass die Aktivität des Hippocampus steigt, wenn wir das lernen, was uns interessiert. Diese Region des Gehirns ist an Bildung und Erhalt von Erinnerung beteiligt und Merkfähigkeit ermöglicht. Auch das neuronale Netzwerk im Zusammenhang mit Belohnung und Freude weist eine erhöhte Aktivität auf. Das bedeutet wiederum, dass wir besser lernen, wenn wir neugierig sind und daran interessiert sind, was wir lernen.

Unsere Angebote

Der Lernort Bauernhof als außerschulischer Lernort – ein Erlebnis für Kinder jedes Alters. In unseren Angeboten bieten wir Schülern und Kindergartenkindern die Möglichkeit Bauernhof und Landwirtschaft selbst zu erleben – handlungsorientiert und altersgerecht am Beispiel unseres eigenen Hofes.

Unsere möglichen Angebote:

Die Jahreskurse

Woraus ist unser Brot gemacht? Wie wird aus Milch Käse und Butter hergestellt? Wie wachsen eigentlich Kartoffeln, Kürbisse, Salate und Zucchini? Wie bekommen wir aus den Äpfeln am Baum frischen, natürlichen und leckeren Apfelsaft?
Gemeinsam erforschen wir diese und viele weitere spannende Fragen und gehen diesen praktisch auf den Grund. Mit allen Sinnen erfahren und selber machen steht dabei im Vordergrund. Bei uns erleben die Kinder den Rhythmus des Jahres und die Vielfalt des Lebens und Arbeitens auf dem Bauernhof. Die Kreisläufe der Natur in dem der Bauer schon seit Jahrhunderten wirtschaftet bilden die Grundlage unseres Handelns.
In kindgerechten Einheiten (bis zu drei Stunden) am Nachmittag erarbeiten sich die Kinder spielend die thematischen Schwerpunkte. Wir legen Wert auf die charakteristischen Merkmale der Jahreszeiten, der Zusammenhänge in der Natur und die Bedürfnisse aller Kinder. Wir freuen uns die großen Potentiale der Kinder zu entdecken und zu erwecken.

Geplant für die Zukunft:

Familiennachmittag für die ganze Familie
Hoferkundungen mit verschiedenen Themen, Wasserkreislauf, Bodenleben, Wald erleben incl. Angebote je nach Jahreszeit wie z.B. Apfelsaftpressen, Kürbisschnitzen und Brot backen bis zum Treckerfahren. Programm wir individuell im Vorfeld nach Wunsch zielgenau entworfen.

Kindergeburtstage
Genießen Sie beim Kindergeburtstag das ‚Erlebnis Bauernhof‘ stressfrei in natürlicher Umgebung mit viel Spaß für die Kinder!

Vater und Sohn Aktionen
Mit den Themenwelten: Wald – Handwerk – Jagd – Fisch – Maschinen – Werkstatt –

Eltern-Kind Kurse (1 – 3 Jahre)
Wir erforschen unsere Umwelt in der Natur auf dem Bauernhof.

Boys Club 8 – 12 Jahre
Mit den Themenwelten: Wald – Tiere – Wasser – Jagd – Fisch – Wetter – Boden –

MiniBauern 4 bis 6 Jahre
Mit den Themenwelten : BAUERNHOFTIERE erleben – MILCH melken – GETREIDE zu Brot – KARTOFFELN zu Pommes – BODEN erforschen – GARTEN schmecken

Sprechen Sie uns einfach an!

Wir freuen uns auf Sie.

Henrich und Brigitte Berkhoff
Warendorfer Straße 304
59227 Ahlen-Tönnishäuschen

 

Telefon:

0175/5609227